Großes Erlebnis für die Vorschulkinder des Kindergartens St. Emmeram in Windischeschenbach.

Gemeinsam mit den Erzieherinnen schauten die Kleinen hinter die Kulissen der Volksbank.

Stellvertretender Zweigstellenleiter Christian Pöll und Jugendberater Viktor Hofmann
führten Gäste durch die Zweigstelle.


Dabei durften Sie selbst Geld in die Hand nehmen und erfahren, dass der gleiche Geldwert in Münzen wesentlich schwerer als in Scheinen ist und dass man mit vielen verschiedenen Münzen und Scheinen bezahlen kann. Danach ging es an die Zählmaschinen, wo jeder selbst testen durfte.


Das Thema Sicherheit kam natürlich nicht zu kurz, so wurden die Kameras mit Livebildern gezeigt und der Fingerscanner ausprobiert.


Zum Abschluss zeigten Sie den Vorschulkindern den Tresor, welchen die Kindern mit allen Möglichkeiten zu öffnen versuchten - darin war für jeden eine Brotzeit und ein Getränk versteckt.

Zufrieden und voller neuer Eindrücke machten Sie sich die kleinen Gäste danach auf den Heimweg.