Der 8. Fördermittelpreis in Folge

Volksbank mit Alleinstellungsmerkmal in Nordbayern

Für die überdurchschnittlich hohe Vermittlung von zinsgünstigen Fördermitteln an ihre Kunden wurde der Volksbank Nordoberpfalz eG durch die Deutsche Zentralgenossenschaftsbank (DZ Bank AG) der Tombstone als Auszeichnung zum 8. Mal in Folge verliehen. Die Volksbank ist die einzige Genossenschaftsbank in Nordbayern, die diesen Preis jährlich ohne Unterbrechung erhalten hat. Im Jahr 2014 wurden 29,1 Mio. EUR Fördermittel von der KfW und der LfA für Privat- und Firmenkunden genehmigt. Seit 2010 wurden damit über 175 Mio. Euro Fördermittel für die Kunden der Volksbank in die Region geholt.

Den Förderpreis überreichten am Montag, 20.07.2015 der Gebietsleiter Nordbayern der DZ Bank AG, Direktor Karlheinz Assenbaum und der Förderkreditbetreuer Claus Herzmansky an den Vorstandsprecher Gerhard Ludwig.

Direktor Gerhard Ludwig bedankte sich für die Auszeichnung und erwiderte, dass man stolz auf diese Auszeichnung sei. Ganz im Sinne der in der Volksbank gelebten ganzheitlichen Beratung ist die Förderkreditberatung und Förderkreditvermittlung für die Kundenbetreuer der Volksbank Kernaufgabe. Es gehört schon immer zur Geschäftsphilosophie bei der Volksbank und zum genossenschaftlichen Förderauftrag, die optimale Finanzierung für die Kunden zu erarbeiten. Öffentliche Förderprogramme machen für die Bank und den Berater zwar mehr Arbeit und bringen weniger Ertrag, fördern aber die Geschäftsverbindung zu den Kunden deutlich. Die Beständigkeit der Auszeichnungen in den letzten Jahren bestätige das hohe Niveau der Qualität in der Beratung und das Know-How der Mitarbeiter.

„Die Kundeninteressen stehen im Vordergrund“

Dieses Motto ist bei der Volksbank schon immer gelebte Praxis - egal, ob bei Privatkunden oder im gewerblichen Kreditgeschäft. Die Anzahl der öffentlichen Programmkredite hat sich in den letzten Jahren deutlich erhöht. Daher ist es umso wichtiger, schon vor Beginn der Maßnahme im Gespräch zwischen Kunde und Berater in die Planungen mit eingebunden zu werden. Gerade im Bereich Energieeffizienz und bei Innovationen gibt es sehr zinsgünstige, langfristige Finanzierungsmöglichkeiten von Bund und Land. Sprechen Sie mit uns – wir erarbeiten für Sie optimale, individuelle und zinsgünstige Finanzierungsalternativen!

 

Bild von links nach rechts:

Roland Beer (Betreuer für Freiberufler und Landwirte), Vorstandssprecher Dir. Gerhard Ludwig, Norbert Sonnauer (Firmenkundenbetreuer), Claus Herzmansky (Förderkreditbetreuer der DZ-Bank), Reinhard Höcht (Firmenkundenbetreuer), Vorstand Dir. Rudolf Winter, Gerhard Zeitler (Firmenkundenbetreuer), Thomas Ludwig (Leiter Firmenkundenbank), Dir. Karlheinz Assenbaum (Gebietsleiter Nordbayern der DZ Bank AG)