Ein tolles Weihnachtsgeschenk über 5.000 Euro

Erfolgreiche Sparwoche 2014 für einen Kunden der Volksbank

Auch in diesem Jahr stieß die Sparwoche bei der Volksbank Nordoberpfalz eG auf große Resonanz bei ihren Kunden. Um an die Bedeutung einer nachhaltigen Finanzplanung zu erinnern, waren die Sparer vom 23. bis 30. Oktober eingeladen, sich von den Bankberatern in allen Fragen der Geldanlage beraten zu lassen. Vom Sparanfänger bis zur Rentnerin waren alle Generationen vertreten.

In jeder Geschäftsstelle wurde durch einen Kinderschalter der Besuch in der Volksbank für die Kinder zu einem besonderen Erlebnis. Zusätzlich veranstalteten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle in Bärnau einen Luftballonwettbewerb und ließen die Kinder Sparschweine ganz nach ihren individuellen Wünschen bemalen. So konnten in der Sparwoche viele lachende Gesichter und glänzende Kinderaugen in der Volksbank beobachtet werden.

Die genossenschaftlichen Berater erarbeiteten individuelle Anlagekonzepte, beantworteten zahlreiche Fragen zur finanziellen Lebensplanung und erklärten den Kunden die unterschiedlichen Möglichkeiten zum Vermögensaufbau.

Begleitet wurde die Sparwoche vom großen Sparwochen-Gewinnspiel der Volksbanken Raiffeisenbanken. Einer der vier glücklichen Gewinner aus den über 60.000 eingesandten Teilnahmescheinen ist Markus Schüßler aus Bärnau, der sich nun über 5.000 Euro freuen darf. In einer kleinen Feierstunde in der Geschäftsstelle in Bärnau gratulierten Vorstandssprecher Gerhard Ludwig und Vorstand Rudolf Winter zu diesem überaus erfreulichen Weihnachtsgeschenk. Auch der Geschäftsstellenleiter, Herr Günter Zwerenz sowie die Kundenberaterin, Frau Anke Sladky, die Markus Schüßler in der Volksbank betreut, freuten sich für Ihren Kunden.

Im Gegensatz zu anderen Banken sind die Volksbanken Raiffeisenbanken ausschließlich ihren Kunden und Mitgliedern verpflichtet und nicht geschäftspolitischen Fremdaktionären. Eben diese Unabhängigkeit zeichnet auch ihre Beratung aus.

„Wir gehen ganz individuell und flexibel auf die Bedürfnisse unserer Kunden ein und bieten ihnen je nach Lebenssituation immer die Lösung, die zu ihnen passt“, so Vorstandssprecher Gerhard Ludwig.